Deutsch | English

Jahresbericht Internet-Sicherheit Österreich 2015

15. Februar 2016

Der Bericht zur Internet-Sicherheit Österreich 2015 von CERT.at und GovCERT Austria fasst die wichtigsten Themen des Jahres zusammen und gibt einen Überblick über die Aktivitäten der CERTs. Neben den Statistiken von CERT.at lässt der Bericht auch externe Experten zu Bedrohungslage von Firmen zu Wort kommen. Weiters wird der aktuelle Stand der politischen Entwicklungen (NIS Direktive, Umsetzung der Cyber Sicherheitsstrategie, geplantes Cyber Sicherheitsgesetz) beschrieben.


Download (mit Hyperlinks)
Download (mit Fußnoten)

Publikationsdatum

15. Februar 2016

Sprache

Deutsch

Inhalt

  • Vorwort: Staatsekretärin Mag. Sonja Steßl
  • Vorwort: Ing. Roland Ledinger und Mag. Robert Schischka
  • Cyber Sicherheit Global: Die Welt ist im Wandel
  • Cyber Sicherheit National: Das IT-Sicherheitsjahr 2015 aus Österreichischer Sicht
  • Gastbeitrag: Cyber Crime – eine reale Bedrohung für klassische Geschäftsmodelle (Dr. Thomas Stubbings)
  • Gastbeitrag: Spoofed Invoice Fraud - Cyber Vorfälle treffen Österreichs Industrie (Dipl.-Ing. Mag. Andreas Tomek)
  • Update: Österreichische Strategie für Cyber Sicherheit
  • Ausblick: Richtlinie für Netzwerk- und Informationssicherheit und Cyber Sicherheitsgesetz
  • Ausblick: Cyber Sicherheits Trends und Gefahren von morgen
  • Service: Tipps und Tricks für den Sicheren Umgang im Netz
  • About: CERT.at und GovCERT Austria
  • Abkürzungsverzeichnis
Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Kritische Sicherheitslücke in Adobe Flash Player - aktiv ausgenützt - Patches verfügbar
16. Oktober 2017 | Beschreibung Adobe ...
Kritische Lücke in Microsoft Office ermöglicht Remote Code Execution
12. Oktober 2017 | ...
mehr ...
Es steht KRACK auf dem Speiseplan!
16. Oktober 2017 | Auch ...
Ein paar Thesen zu aktuellen Gesetzesentwürfen
31. Juli 2017 | Das Thema ...
mehr ...
Jahresbericht 2016
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2017/1/19 - 10:10:04
Haftungsausschluss