CERT-Beirat

Der CERT-Beirat ist ein strategisches Organ zur Unterstützung der Arbeit von CERT.at und GovCERT Austria. Seine Mitglieder sollen einen Querschnitt durch die gesamte Internet-Landschaft in Österreich bilden, wobei ein besonderer Fokus auf der kritischen Infrastruktur liegt.

Neben der Beratung von CERT.at und GovCERT Austria tritt der Beirat einerseits nach außen als Botschafter für die Idee der CERTs auf und andererseits bringen die Mitglieder Themenvorschläge und Sichtweisen aus ihrer jeweiligen Branche ein, um sicherzustellen, dass die CERTs nicht an den Interessen und Problemen der IT-Community in Österreich vorbeiarbeiten.

Die aktuellen Mitglieder des CERT-Beirates sind:

  • Ing. MSc. Franz Hoheiser-Pförtner (MAGWien, Vorsitzender)

  • Ing. Thomas Mandl (CDCE, Stellvertretender Vorsitzender)

  • Erich Albrechtowitz (BKA)

  • Ing. Clemens Möslinger, BA MSc (BKA)

  • Mag. Wolfgang Ebner (BMDW)

  • Mag. Markus Popolari (BMI)

  • Ing. Robert Scharinger, MBCS (Sozialministerium)

  • GenMjr. Mag. Helmut Habermayer, MSc (BMLV)

  • DI Philipp Blauensteiner (BVT)

  • Univ. Prof. Dr. Nikolaus Forgo (Universität Wien)

  • Univ. Prof. Dr. Reinhard Posch (TU Graz)

  • Ing. Dr. iur Christof Tschohl (Research Institute & Co. KG

  • Christian Panigl (UniVie/ACOnet/VIX)