Job-Angebote

CERT.at sucht derzeit Verstärkung in zwei Bereichen:

Wenn diese Jobangebote nicht passen, dann lohnt sich immer ein Blick auf die Jobbörse der nic.at GmbH: https://www.nic.at/de/jobs.

IT-Security Analyst:in (m/w/d - Vollzeit - Wien)
 

CERT.at ist das österreichische nationale Computer-Notfallteam (Computer Emergency Response Team – CERT). Wir sind für Wirtschaft und Behörden Ansprechpartner für IT-Sicherheit, koordinieren bei Cybersecurity-Angriffen Gegenmaßnahmen und beraten die zuständigen Security Teams. Unsere Aufgaben umfassen Incident Response, Malwareanalyse und Threat Intelligence, vorrangig aber Informationsaustausch und die Warnung österreichischer IT-NutzerInnen vor Angriffen und Verwundbarkeiten. Als Meldestelle nach dem NIS-Gesetz haben wir zusätzlich eine wesentliche Aufgabe bei der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben zum Thema Cybersecurity.

Zur Verstärkung unseres Analysis-Teams suchen wir nach einem/einer IT-Security Analysten/Analystin.

Sie sind

  • IT/OT-Security Generalist/Generalistin oder Spezialist/Spezialistin im Bereich Windows Security, in beiden Fällen mit Praxiserfahrung
  • Kommunikativ, können gut erklären und sich schriftlich und mündlich gut ausdrücken
  • Ein Teamplayer/eine Teamplayerin, der/die durch analytische und koordinierende Fähigkeiten Ordnung in stressige Notfallsituationen bringt

Ihre Aufgaben bei uns

  • Analyse von eingehenden Meldungen, Security-Reports und Informationsquellen aller Art
  • Erstellen von Maßnahmenempfehlungen, Detailanalysen und Reports
  • Koordination bei Security Incidents
  • Je nach fachlicher Expertise zusätzlich Forensik, Threat Intelligence oder Malwareanalyse
  • Schulungs- und Trainingstätigkeit für Partner und Kunden
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Cyber-Exercises
  • Mitarbeit an nationalen und internationalen Projekten (z.B. Forschungsprojekten)

Ihr Profil

  • Technische Grundausbildung (HTL und/oder Studium) oder berufliche IT-Security Erfahrung
  • Sehr gute IT-Security Kenntnisse (bevorzugter Schwerpunkt: Windows Security) und Praxiserfahrung (z.B. Analysen, Pen-Testing, Incident Response, Monitoring)
  • Gute Kenntnisse von Linux, Windows und Netzwerken
  • Programmierkenntnisse zur Erstellung von Security-Tools (z.B. Python, Bash, Powershell, C#)
  • Erfahrung im vertraulichen Umgang mit sicherheitsrelevanten Informationen
  • Seriöses Auftreten
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Freude am Verfassen von Berichten, Reports, Blogbeiträgen, etc.
  • Teamfähigkeit und Freude am Vermitteln von Wissen
  • Selbstständige Koordination der Arbeit
  • Reisebereitschaft (Vor-Ort Unterstützung, Konferenzen, Schulungen)
  • Bereitschaft zu bezahlter Rufbereitschaft
  • Einwandfreier Leumund
  • Bereitschaft für eine Sicherheitsüberprüfung durch BMI und BMLV

Was wir bieten

  • Ein internationales Arbeitsumfeld mit realen Auswirkungen auf die IT-Sicherheit Österreichs und der EU
  • Hochwertige, einschlägige Aus- und Weiterbildung
  • Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und Flexibilität in einem hochmotivierten Team bestehend aus erfahrenen KollegInnen, die auch gerne Wissen vermitteln
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Marktkonformes Gehalt für erfahrene MitarbeiterInnen (Einstufung ST2 nach KV IT) ab EUR 3.186,- Brutto Monatsgehalt. Bereitschaft zu Überzahlung bei entsprechender Qualifikation, Motivation und Arbeitsleistung vorhanden.

 Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen und den nächstmöglichen Eintrittstermin per E-Mail direkt an:

jobs2021@cert.at

Datenschutzhinweis: Wie wir mit den Daten in den eingelangten Bewerbungen umgehen, beschreibt unsere Aufklärung über Datenverwendung in der Bewerbungsphase (https://www.nic.at/media/files/pdf/Bewerber-Datenschutz.pdf).

Und wenn dieses Jobangebot nicht passt, dann lohnt sich immer ein Blick auf die Jobbörse der nic.at GmbH: https://www.nic.at/de/jobs.

Software Entwickler:in für Open-Source Projekt (m/w - Teil-/Vollzeit - Wien/Salzburg)

Für unser international renommiertes Open-Source Projekt IntelMQ suchen wir eine/n Software Entwickler/in (Teil- oder Vollzeit 20-38,5 Stunden) zum ehestmöglichen Einstieg. Dienstort ist bevorzugt Wien, Salzburg möglich.

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung von bestehenden Open-Source-Projekten, insbesondere IntelMQ (in Python)
  • Neuentwicklungen basierend auf internen Anforderungen und Anforderungen des europäischen CERT Netzwerkes
  • EU-weite Zusammenarbeit mit Projektpartnern und der Community
  • Mitarbeit in allen Phasen des Softwareentwicklungsprozesses
  • Beantwortung externer und interner technischer Anfragen
  • Präsentation der Software im internationalen CERT-Umfeld

Ihr Profil

  • Erfahrung in der Softwareentwicklung mit Python oder vergleichbaren Programmiersprachen
  • Einwandfreies Englisch in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Verlässlichkeit, Genauigkeit
  • Selbständiges Arbeiten und Eigeninitiative
  • Einwandfreier Leumund, Bereitschaft zur Überprüfung nach §55 SPG
  • Abgeleisteter Zivil-/Präsenzdienst
  • Von Vorteil ist Erfahrung in Web-Frontend-Entwicklung, Datenbanken (insbesondere Postgres) und Authentifizerungssytemen (OAuth)

Was wir bieten

  • Eine begleitete Einarbeitungsphase
  • Spannende Tätigkeit mit EU-weitem Fokus und Auswirkung
  • Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und Flexibilität in einem hochmotivierten Team mit flachen Hierarchien
  • Hochwertige, einschlägige Aus- und Weiterbildung sowie Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Sympathische und familiäre Arbeitsatmosphäre mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit für Home-Office
  • Praktisch Krawatten- und Anzug-freier Arbeitsplatz
  • Marktkonformes Gehalt, ab EUR 2.700,– (bei 38,5 Wochenstunden), bei Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation

Über uns

CERT.at ist das österreichische nationale Computernotfallteam (Computer Emergency Response Team).

Als solches ist CERT.at der Ansprechpartner für IT-Sicherheit im nationalen Umfeld. Es vernetzt andere CERTs aus den Bereichen kritische Infrastruktur, Informations- und Kommunikationstechnik und gibt Warnungen, Alerts und Tipps für kleine und mittlere Unternehmen heraus. Bei Angriffen auf Rechner auf nationaler Ebene koordiniert CERT.at, informiert die jeweiligen Netzbetreiber und die zuständigen lokalen Security Teams. Im Zuge dieser Tätigkeiten entwickeln wir gemeinsam mit unseren internationalen Partnern sowohl Software für den Eigenbedarf als auch für die internationale CERT-Community.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen und den nächstmöglichen Eintrittstermin per E-Mail direkt an: jobs2021@cert.at.

Datenschutzhinweis

Wie wir mit den Daten in den eingelangten Bewerbungen umgehen, beschreibt unsere Aufklärung über Datenverwendung in der Bewerbungsphase.

Co-financed by the European Union Connecting Europe Facility